EUROPA PLUS Haupt-RegistrierungEintritt » Dienstag
12.12.2017
07:15
Begrüße Euch Gast | RSS
Das Seitenmenü
Die Abschnitten vom Tagebuch
ESTLAND [11]
RUЯLAND [6]
WELTEN [14]
Unsere Umfrage
Bewerten Sie meine Seite
Antworten insgesamt: 39
 Tagebuch 
Haupt » 2007 » September » 18 » Enkel Alla Pugachevoj ist gefahren, in den USA zu leben(wohnen)
Enkel Alla Pugachevoj ist gefahren, in den USA zu leben(wohnen)
21:11
Die Primadonna abgesandt Nikita, in den USA zu lernen.
Ältere und Lieblingsenkel Alla Borisovny Nikita, zu ihrer Verwirrung, hat Russland verlassen. Der 16-jährige Bursche wird von nun an ständig(konstant) sein, zu leben(wohnen) und, in Amerika zu lernen.
Die Primadonna erlebt für den Jungen sehr – doch wird im fernen Land er ohne prismotra verwandt(nahe) und nah leben(wohnen). Deshalb, Nikita begleitend, hat die weise Großmutter dem Jungen nur ein gesagt:
– Wesentlich, sei immer Mensch!
Presnjakov, die jedem Wort der berühmten Verwandte lauscht, hat versprochen, sie nicht zuzuführen. Wie es schwer war, sich vom Enkel zu trennen, wollte die Primadonna selbst, dass er die gute Bildung im Ausland bekommen hat. Und es ist viel(gross) ihr am meisten es wäre nicht wünschenswert, damit er nach ihrer mit Christina Orbakajte den Füßen gegangen ist.
Und doch wird sich die Primadonna nach Nikita sehnen. Bis er in Moskau lebte(wohnte), leitete(durchführte) Alla Borisovna mit ihm sehr viel Zeit. Wohl(meinetwegen), sie widmete der Erziehung des Jungen sogar mehr(grösser) Zeit, als die verwandte(nahe) Mutti. Nikita leitete(durchführte) jeden Sommer auf dem Lande bei Pugachevoj. Die Primadonna gab bei aller seiner(ihrer) Strenge dem Lieblingsenkel die Freiheit – er beschäftigte(lernte) sich mit den extremen Sportarten, spazierte mit den Mädchen abends und wurde dem Alkohol sogar verwandt. Aber das alles war in den gemässigten Mengen(Anzahl).
Wie Nikita in Miami und dort leben(wohnen) wird, die Feinheiten des schauspielerischen Berufes zu begreifen. Es wird der Bursche in der prächtigen Wohnung der Mutti stehenbleiben, die an der Küste des Ozeanes sich befindet, so dass die Bedingungen für den Aufenthalt dem Lieblingsenkel und dem Sohn komfortabelst geschaffen sind.
Sich mit der Großmutter verabschiedend, hat Nikita gesagt, dass im September nenadolgo plant, zu Moskau – povidat'sja mit den Verwandten(Lieben) zurückzukehren und, die bleibenden Sachen zu ergreifen. Aber doch hat vor der Abreise der Sternenkel die größte Aufmerksamkeit seinem(ihrem) Vater – Wladimir Presnjakovu zugeteilt.
– Nikita hat mit ihm zwei Tages geleitet, – es hat sein Großvater Wladimir Petrovich Presnjakov erzählt. – gingen Sie im Kino, fuhren auf den Strand – in allgemein, leiteten(durchführten) die Zeit ausgezeichnet(verschieden).
Im übrigen, niemand ist aus den Verwandten gefahren, Nikita in den Flughafen zu begleiten, woher stand ihm der Mehruhrzug bevor.
– Nikita bei uns der erwachsene Junge, kann(darf) selbständig deshalb gelangen, – es hat Christina Orbakajte gesagt.
Anschauen: 990 | hat hinzugefügt: EUROPAPLUS | Rating: 0.0/0 |
Total comments: 1
1  
wer hat das bitte übersetzt ?

Vorname *:
Email *:
Code *:
Zutritt Form
Kalender
«  September 2007  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Suche
Freunde der Seite
CCCP TOP 100 Top 100 DJ-Alex Top 100 GERMANY DJs Russian Top 100 Best RUS
Statistik

Copyright MyCorp © 2006Webhosting kostenlos - uCoz